Kanusport-Club Villingen e.V. 

Neuigkeiten

 

17.02.2018, 12:11 .

Vortrag von Olaf Obsommer: BIKE2BOAT Norwegen

Mit Fahrrad und Kajak durch Norwegen

Wann: Mittwoch, 10. Oktober 2018 , 20:00 Uhr

Wo: Festhalle Waldkirch Krollnau

Eintritt: 12€

VVK: www.reservix.de

16.12.2017, 15:10 .

Canua - Die App für Paddler

bild Die präzisen Gewässer­beschreibungen und die detailreichen Wasser­karten von Canua enthalten alles, um eigene Paddeltouren zu planen, aufzuzeichnen, danach zu navigieren und andere zu inspirieren.
Canua basiert auf dem bewährten Gewässer­informations­system und der umfangreichen Tourenbibliothek des DKV. Ein- und Ausstiegsplätze, Gewässer­eigen­schaften, Infra­struktur, Touren und Regionen sind mit Canua immer griffbereit und aktuell.
Canua verfügt über die Länder Deutschland, Österreich, Polen und Südfrankreich und es kommen kontinuierlich neue hinzu. Karten und Touren können offline gespeichert werden.

>>> mehr info

21.06.2017, 20:00 .

Stoermer stürmt an die Spitze

bild Starter vom KSC-Villingen bei den Deutschen-Meisterschaften im Freestyle

Bei den in Plattling in Bayern stattgefundenen Deutschen – Meisterschaften im Kanufreestyle (Rodeo) war Leon Stoermer, Augustin Efinger und Helmut Wolff für den KSC- Villingen am Start.
Der erste große Wettkampf des Jahres war dann auch direkt für alle Beteiligten mehr als nur eine Standort-Bestimmung. Ging es doch um den Titel der Deutschen Meister 2017.
Schon die ganze Woche waren die Sportler vor Ort um sich an der Wettkampfwelle für die Meisterschaften einzufahren.
Bei Sonnenschein aber schlechten Wasserstand startete die bestens organisierte Veranstaltung am vergangenen Freitag.
Als erstes musste Augustin Efinger vom KSC-Villingen aufs Wasser. Der Nachwuchsfahrer überzeugten die Schiedsrichter.
Augustin zeigte souverän seine Moves und schien von der Größe der Plattlinger Walze völlig unbeeindruckt.
Am Schluss schaute für Augustin bei seiner ersten Deutschen Meisterschaft einen Ausgezeichneter 6 Platz in der U14 Klasse heraus.
Noch besser machte es in der Schülerklasse Leon Stoermer. Bei seiner ebenfalls ersten Deutschen-Meisterschaften zeigte er sein volles können und verwies die Konkurrenten auf die Plätze und fuhr seinen ersten Deutschen Meistertitel nach Hause.
Ihr Trainer Helmut Wolff siegte in der Seniorenklasse und Belegte er den 3 Platz im Squirt.
In der Mannschaftswertung belegte das Team vom KSC - Villingen einen ausgezeichneten 6. Platz.
Die nächsten Termine sind am kommenden Wochenende für die Jugend der Deutschlandcup in Limburg und für den Senior die offene französische Meisterschaft in Südfrankreich.

23.09.2015, 08:26 .

Befahrungsregeln und Selbstverpflichtung auf der oberen Donau

Liebe Mitglieder,

an dieser Stelle möchte ich euch auf mittlerweile gültigen Befahrungsregeln auf der oberen Donau zwischen Donaueschingen bis Landkreisgrenze unterhalb von Neudingen aufmerksam machen.
Die Allgemeinverfügung wird durch unsere freiwillige Selbstbeschränkung ergänzt.
Beide Dokumente findet ihr in den Anlagen.

Ich bitte alle, sich diese Texte vor einer Befahrung aufmerksam durch zu lesen (am besten auch auszudrucken oder abzuspeichern) und sich danach zu richten.

Die Regelungen stellen eine Kompromislösung nach langen Verhandlungen und einer Vielzahl von Gesprächsterminen unterschiedlichster Interessengruppen dar. Eine komplette Sperrung der oberen Donau für den Kanusport konnte so verhindert werden.
Gewerbliche Anbieter benötigen eine gesonderte Genehmigung des Landratamtes. Der kürzlich in Erscheinung getretene Anbieter aus Freiburg "Black Forest magic" hat nach meinem Kenntnisstand Genehmigungen für seine Fahrten erhalten. Details dieser Genehmigungsregelung sind mir noch nicht bekannt.

>>> mehr info

 

© Kanusport-Club Villingen e.V., Kanusport-Club Villingen e.V.

www.ksc-villingen.de