Derzeitige Coronavorgaben Stand 03.04.2022

Anbei die aktuelle Veröffentlichung der Stadt:

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Sportvereine,

 

wie Sie sicherlich alle mitbekommen haben, werden die derzeitigen Regelungen der CoronaVo und der CoronaVo-Sport nicht über den 02. April hinaus verlängert.

Somit ergeben sich natürlich auch wieder Änderungen für den Sportbetrieb. Konkret bedeutet das für den Sportbetrieb ab 03. April Folgendes: 

 

-Wegfall der 3G-Regel für den Trainings- und Spielbetrieb im Freien und in den Sportstätten

-Wegfall der Maskenpflicht abseits des Sportbetriebs in Innenräumen

-Wegfall der 3G-Regel für die Zuschauer im Freien und in den Sportstätten

-es gelten keine Kapazitätsbeschränkungen mehr bezüglich der Anzahl an Zuschauern in den Sportstätten

 

Anbei finden Sie noch den Link zur Erklärung des Landessportverbandes BW: https://www.lsvbw.de/corona-strategie-keine-einschraenkungen-im-sport/

 

Auch wenn nun wieder Normalität zurückkehrt in den Sportbetrieb, bitten wir Sie weiterhin sich Anderen gegenüber rücksichtsvoll und der aktuellen Situation angemessen zu verhalten. 

Zudem möchten wir darauf hinweisen, dass auch vom Hausrecht Gebrauch gemacht werden kann, was beispielsweise eine Maskenpflicht in Innenräumen betrifft.

Das neue Infektionsschutzgesetz sieht außerdem die Möglichkeit von zusätzlichen Hotspot-Regelungen vor, die vom Landtag beschlossen werden können. In beiden Fällen würden wir wieder informieren. 

 

Die Maskenpflicht gilt möglicherweise doch im Hallenbad bis einschliesslich Umkleide – bitte informiert euch wie die Hausordnung des Hallenbades Villingen das handhabt.

Bei leichten Erkältungszeichen zu Hause zu bleiben und öfters einmal öfter zum Schnelltest zu greifen – auch die Geimpften! Vielen Dank

Angabe nach besten Wissen – ohne Gewähr – bitte informiert euch tagesaktuell!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.